Home
Veröffentlichungen
Brand-Aktuell
Leseproben
Leseseite
Lesungen
Links
Presse
Sonst noch...
Kontakt/Impressum
     
 


- Literaturpreis der Stadt Taucha/Leipzig

- 2. Preis für zwei Kurzgeschichten zum Literaturwettbewerb Acheron- 
       Verlag/Leipzig

- Publikumspreis (Internet) für eine Kurzgeschichte zum Literaturwettbewerb
   neverendingland-Verlag.

- Preisträger d. Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichts.       

- Storyolympiade: dreimal in Folge in den Siegeranthologien

------------------------------------------------------------------------------------

Romane:

Februar in Rosenheim. Privatdetektiv Michael Warthens bemerkt Rauch aus der Wohnung von Sepp Falterer im Wohnhaus gegenüber. Sofort alarmiert er die Feuerwehr. Für den alten Mann im Rollstuhl kommt jede Hilfe zu spät. Da Hauptkommissar Obermeier von der Mordkommission den Unfallort aufsucht, vermutet Michael, Sepp wurde Opfer einer vorsätzlichen Brandstiftung – und liegt damit richtig. Kurz darauf folgen weitere Morde.
Michael findet nicht zuletzt dank seiner Tante Berti Gemeinsamkeiten der Opfer heraus und entdeckt ein System hinter der Mordserie. Unter anderem spricht dafür: an einem Sonntag im Jahr 2010 besuchten alle Opfer die bayerische Landesgartenschau in Rosenheim!
Welche geheimen Ereignisse liegen dem Mordmotiv zugrunde? Dieses Rätsel bringt den Hauptkommissar und Michael in große Lebensgefahr. Wenn da nicht Michaels Freundin Conny wäre …


Rosenheimer Stadtteil Westerndorf St. Peter: Bauer Hauser findet beim Pflügen einen menschlichen Schädel. Bei weiterer Freilegung von Knochen kommen römische Münzen zutage. Die Polizei geht von einem antiken Grab aus, und zieht das Bayrische Landesamt für Denkmalpflege hinzu. Die verblüffende Erkenntnis: einige Skelettteile sind Hausers Mutter Hanni, die seit Jahren verschollen ist, zuzuordnen, und tieferliegende Knochen tatsächlich antiken Personen.
Archäologen starten eine wissenschaftliche Grabung, denn bereits vierzig Jahre zuvor fand man in der Nähe antik-römische Töpferwerkstätten. Privatdetektiv Michael Warthens und Kommissar Obermeier ermitteln zunächst unabhängig voneinander. Kurz darauf wird Thomas Hauser tot aufgefunden.
Steht Hausers Ermordung in Verbindung mit den Funden? Michael findet heraus: Hanni Hauser besaß neue Hinweise auf die römische Besiedlung mit einer Wehranlage und ein römisches Landgut. Diese Entdeckung würde als Sensation gelten, und der Stadt viel Aufmerksamkeit und zusätzlichen Tourismus bringen.
Die aktuelle Grabung stärkt diese Hoffnung bei einigen Beteiligten, zumal viel wertvollere Gegenstände als Tonscherben am geheimen Fundort zu erwarten wären.
Wer ist hinter Hannis Geheimnis her, und schreckt sogar vor Mord nicht zurück …?


Landkreis Rosenheim: In einer Klinik wird ein Patient brutal ermordet – ein lange verschollener Klassenkamerad des Privatdetektivs Michael Warthens. Für Michael unfassbar: erst wenige Tage zuvor erhielt er den Auftrag, den Mann aufzuspüren! Wieso verschwand der Abiturient des Jahres 1979 vor Jahren spurlos und endet gerade jetzt als Mordopfer?
Bei seinen Recherchen nach einem Mordmotiv ahnt Michael einen möglichen Zusammenhang ihrer gemeinsamen schulischen Vergangenheit an einem Rosenheimer Gymnasium. Der spektakuläre Tod eines weiteren einstigen Schulfreunds, ein prominenter Stadtrat, erhärtet seinen Verdacht. Bis auf denselben Abitur-Jahrgang haben die Opfer nichts gemein. Oder doch? Was sonst treibt den Täter an, nach so langer Zeit, grausam zu töten?
Mysteriös: als Michael wegen der Toten aus seiner Klasse einen Blick auf das Foto der Abschlussklasse von 1979 werfen will, scheint keines davon mehr zu existieren – und das Morden geht weiter… Aus Tante Bertis Rezepten: Schmalznudeln!

..........................................................................................................................

Weitere Publikationen (hier: ausschließlich Printmedien, -verlage)  

Erzählungen/Kurzgeschichten


Catherine.Rastlos Edition ALFA-2013 / Anthologie ZUGVÖGEL
ISBN 978-989-95665-6-9


......................................................................................

Masque de la Nuit Anthologie zur Storyolympiade 2012 "Masken"

ISBN 978-3942026352

Cover: Ernst Wurdack unter Verwendung eines Bildes von Igor Molgun/Shutterstock.

.........................................................................................

Schwarzgeld, oder: wie Frau Engel langzeitarbeitslos wurde           (Satire!)                                                                                     
ISBN 978-3-981-0222-9-2

.........................................................................................

Der letzte Tag Wurdack-Verlag                                                     
ISBN 978-3-938065-71-6



..................................................................................


Denk-Mal  Edition Alfa / Portugal ("Spuren", mit hervorragenden Texten,   u. a. von Hanna Schygulla)                                                            
ISBN 978-989-95665-3-8



............................................................................


Hausgeist Tauchaer-Verlag "Jahrbuch 2008"                                     
ISBN 978-3-89772-163-0



................................................................................


Stumme Fische Zeitschrift "Kurzgeschichten" (Kurzgeschichten.biz)Ausgabe 5/2008                                                                        
ISSN: 1613-432x



......................................................................................


Nachtfeuer  "Die Farbe der Kindheit"  Verlag ferber&partner / Köln      
ISBN-13: 978-3-931918-66-8 / ISBN-10: 3-931918-66-1  

 


................................................................................


Zwei unterm Kreuz /  Mail von O.  "Die Tyrannei von Feder und Flasche"  Acheron Verlag / Leipzig                                                                 ISBN 3-9810222-2-X   



................................................................................


Mail 13  "Phantastische Morde"  Wurdack Verlag / Nittendorf              
ISBN 3-938065-19-2   



...............................................................................


Fiebermenschen Kunst- und Literaturzeitschrift "Verstärker" Version 20
ISSN 1612-8729



................................................................................


Mars.com/help Kunst- und Literaturzeitschrift "Verstärker" Version 19     
ISSN 1612-8729 



.........................................................................


Mail von Viktor  Kunst- und Literaturzeitschrift "Verstärker" Version 11      
ISSN 1612-8729 



............................................................................


Fünf Monate, fünf Tage. Fünf Uhr  "Fünf" neverendingland-Verlag GmbH  
ISBN 3-937836-00-4



............................................................................


Satire:

Brief an die Redaktion...  Editionsausgabe "Abraxas 1 - Nachrichten aus dem Paradies"  Verlag W. Richter                                                     
ISBN 3-88855-176-5  



................................................................................


Lyrik:

Die stärkste Kraft "Liebe in all ihren Facetten" 
Lichtstrahlverlag / Gotha                                                              
 ISBN 978-3-9808777-3-2

Wie ein Kind sein / Umkehr-Schluss                                           
"Jeder Friedensgedanke ein Gedicht"  Edition Octopus, 325 Seiten, 16 Zeichnungen.
ISBN 978-3-86582-734-0




Prekariat, die dritte Schicht  "best german underground lyriks 2006"  Acheron Verlag / Leipzig                                                                 
ISBN 978-3-9810222-4-7

Totalitär   "Literareon Lyrik-Bibliothek Band 5" Herbert-Utz-Verlag / München                                                                                    
ISBN 10: 3-8316-1253-6    ISBN 13: 987-3-8316-1253-6

Gedankenflucht  "Ausgewählte Werke Band VI"  Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichts                                                         
 ISBN 3-930048-44-2

Lebensmitte  "Ausgewählte Werke Band V"  Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichts                                                           
ISBN 3-930048-40-X

Schlagzeilentickern  "Ausgewählte Werke Band IV"  Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichts                                                         
 ISBN 3-930048-37-X

Befreiung 2000  "Ausgewählte Werke Band III"  Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichts                                                         
 ISBN 3-930048-34-5

Der weinende Baum  "Ausgewählte Werke Band II"  Nationalbibliothek des deutschsprachigen Gedichts                                                          
ISBN 3-930048-29-9 
                                                                  
und: "Literareon Lyrik-Bibliothek Band 1" Herbert-Utz-Verlag                   ISBN 3-8316-1136-X

------------------------------------------------------------------------

Auswahl weiterer Veröffentlichungen auf Internetseiten v. Verlagen,  z. B.:

Die fast unglaubliche Geschichte von der Insel Europa   (Satire)
www.abraxas-magazin.de  *    (Satireforum/Satiretexte) 
*Diese URL existiert seit 2014 leider nicht mehr

Kein Morgen (Erzählung)                                                     
www.verstaerker-online.de  (Online-Version 1)




Älter werden  /  Selbstbetrug (Lyrik)                                                                      
bei jokers.de
(zur Zeit deaktiviert)

u.v.a.

------------------------------------------------------------------------